image

Magnetische Kodierringe

Als führender Hersteller in diesem Sektor, zeichnet sich Hutchinson Joints Dynamiques durch die Fabrikation der magnetischen Kodierringe aus.
Durch unsere Kenntnis der magnetischen Systeme, können wir die Encoder perfekt zu den unterschiedlichen Familien der Sensoren (Hall-Effekt, GMR) konzipieren. Wir sind bestrebt, unseren Kunden Produkte vorzuschlagen, die deren höchsten Ansprüchen entsprechen.
Die von uns entwickelten magnetischen Kodierringe zeigen eine sehr gute Haftung von Kautschuk und Metall unter extremen Bedingungen:
-    Rotationsgeschwindigkeiten bis 30 m/s (40 m/s in der Spitze)
-    Temperaturen von -40°C bis +160°C (+175°C in der Spitze)

Die Verwendung unserer magnetischen Encoderringe hat zahlreiche Vorteile, besonders in Anwendungen für Motoren und Getriebe:
-    Reduktion des Platzbedarfs
-    Reduktion des Gewichts
-    Höhere Präzision bei der Messung
Die Wirkung ist sehr positiv, sowohl für das Downsizing von Motoren als auch für die Reduktion des CO2-Ausstosses

Mögliche Anwendungen :

-    Radlager : Ermittlung der Umdrehungsgeschwindigkeit zur Steuerung von ABS- und ESP-Systemen
-    Industrielager: Ermittlung der Position, Drehsinn und Geschwindigkeit der Umdrehung
-    Motorsteuerung: Ermittlung der Position und der Geschwindigkeit der Rotation der Kurbelwelle oder Nockenwelle
-    Getriebesteuerung: Ermittlung der Geschwindigkeit der Rotation einer drehenden Welle